Geschichte PDF Drucken E-Mail
    

Der alte Brauch vom Krampuslauf war in Mettmach so gut wie von der Bildfläche verschwunden.

Die 2 Freunde Josef und Gerald bemühten sich Bekannte, Freunde und Arbeitskollegen von ihrer Idee zu überzeugen einen neuen Verein in Mettmach zu gründen.

 

Den Namen Viehbergteifen bekamen wir durch den größten in Mettmach/Weiffendorf gelegenen Berg, den Viehberg.

 

2005 wurde der Verein dann offiziell bei der Bezirkshauptmannschaft Ried/Innkreis angemeldet.

2005-2010 hatten wir sehr viele Auftritte und veranstalteten jedes Jahr einen eigen Lauf in Mettmach.

2011veranstalteten wir Innviertels größten Lauf, das war bis jetzt eines der Highlights in der jüngeren Vereinsgeschichte.

2012-2013 hat sich die Vereinsführung entschlossen ein bisschen kürzer zu treten und keinen eigenen Lauf mehr veranstaltet.

2014 haben wir unser großes Ziel einmal ein eigens Vereinsheim zu haben verwirklicht.

Daher haben wir uns auch wieder entschlossen einen kleinen, aber feinen Eigenlauf bei uns zu veranstalten.

2015 feierten wir am 05.Dez.2015 unser 10-Jähriges Vereinsbestehen.

 

Seit 2017  2019 haben wir uns entschlossen einige Kinder bei uns aufzunehmen, um ihnen erste Einblicke in dieses Brauchtum zu ermöglichen. (unsere VIEHBERGTEIFEN Juniors)

 

Seitdem haben wir jedes Jahr zirka 15Auftritte in Österreich und Deutschland.

 

Aktuell besteht der Verein aus zirka 50 Mitglieder.

 

Ausstatter sind bei unser alle bunt gemischt!